was mir grad sauer aufstößt
 



was mir grad sauer aufstößt
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


Webnews



http://myblog.de/pestmaul

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tour de France, Radsport und Dopingf: Freigeben!

Da sitz ich nun und schüttele fassungslos den Kopf. Alle, aber wirklich Alle, und insbsondere die Zeitung der Dummen und noch dümmeren (die mit den 4 Buchstaben) reegt sich furchbar über die Dopingbetrüger auf. Wieso eigentlich? Jeder, der auch nur ein bißchen Ahnung vom Radsport hat (Und ich habe wirklich sehr sehr wenig Ahnung!), konnte isch denken, dass trotz (oder wegen?) der Dopingeständnisse fröhlich weitergedopt wird. Frei nach dem Motto, das übrigens auch sonstwo gilt: Mich erwischt es schon nicht!

Doping sollte erlaubt werden, jeder Sportler (und nicht nur die Radler!) sollte offen zugeben dürfen : Meine Leistung verdanke ich Pharmakonzern XY. Und die Zuschauer und Werbepartner sollten entscheiden, ob sie einen solchen Sport noch unterstützen wollen.  

Ähm: Vielelicht sollte man es unter Strafe stellen, beim nicht angemeldeten Doping erwischt zu werden.  Also zum Beispiel beim Doping mit Bayer-Produkten (Nix für ungut! Ist nur ein Beispiel!) ohne entsprechenden Sponsor-Aufdruck auf dem Leibchen zu radeln.

Und wenn einer deswegen Tot vom Rad fällt: Darwin: Surviving of the fittest! Wieder ein Trottle weniger.

 

27.7.07 00:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung